Empfang_Home_933x187.jpg

Das neue „bunte“ Kinesiotaping

Nicht nur gut für die Muskulatur von Leistungssportlern!

Bereits Ende der 1980er Jahre sorgten die „bunte Pflaster“ an der Muskulatur und Gelenken von asiatischen Sportlern bei den olympischen Spielen für globales Aufsehen. Diese elastischen Tapes haben seitdem einen Siegeszug nicht nur in der Sportwelt, sondern auch in der physiotherapeutischen Versorgung von Krankheitsbildern angetreten!

Besonders in der Sportphysiotherapie sind diese Tapes bei der Behandlung von Muskulatur nicht mehr wegzudenken.

Kinesiotapen ist –wie das klassische Tapen- kein „zeitaufwendiges Hexenwerk“, sondern erfordert lediglich in dieser Technik erfahrene Physiotherapeuten, um schnell und gezielt eingesetzt werden zu können!

Rufen Sie uns an oder kommen Sie einfach vorbei! Überzeugen Sie sich selbst!

KinesiotapingKinesiotapingKinesiotaping